Update Safe Sport

Aktualisierung des Schutzkonzeptes zur Verhinderung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Sport In seiner Sitzung am 1. Oktober 2020 hat der Vorstand des Trägervereins des OSP Brandenburg sein „Schutzkonzept zur Verhinderung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ (hier insbesondere die von uns betreuten Sportlerinnen und Sportler) beschlossen. Dieses Werk ist mit Unterstützung zahlreicher Experten aus den Verbänden, der Brandenburgischen Sportjugend sowie der Jugendämter und den Einrichtungen unseres Schule-Leistungssportverbundsystems (Eliteschulen, Internate, Vereine) entstanden. Mit diesem Weiterlesen…

Sportministerin Britta Ernst übergibt Schlüssel für neues Nachwuchsleistungszentrum

Am 04.09.2020 übergaben René Wilke und Sportministerin Britta Ernst am Standort Frankfurt (Oder) feierlich den Schlüssel für die neuen Trainingshallen der Sportschützen. Neben der vollumfänglichen Sanierung der Schießsporthallen wurden im Rahmen einer Investitionsmaßnahme des Landes Brandenburgs und der Stadt Frankfurt (Oder) zusätzlich zwei Turnhallen saniert sowie der Fußballrasenplatz modernisiert. Im Rahmen der Feierlichkeiten konnten Gäste, Vertreter aus Politik u.a. Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder) René Wilke und Sport u.a. Sportdirektor des DSB e.V. Heiner Gabelmann, Weiterlesen…

Enorme Leistung der Potsdamer Kanu-Sportschüler bei Deutschen Meisterschaften

Nach Monaten erheblicher sportlicher Einschränkungen endlich wieder ein Wettkampf und die Möglichkeit, das eigene Leistungsvermögen unter Beweis stellen zu können. Bundesweit freuten sich die 15-/16-jährigen Rennpaddler auf die Rennen bei den Deutschen Meisterschaften vom 14.-17.08. in Mannheim-Sandhofen. Knapp 60 Vereine und Renngemeinschaften waren in den Teilnehmerlisten verzeichnet und bekundeten ihr großes Interesse an den Wettkämpfen nach langer Zeit eingeschränkten Trainings. Aufgrund der zahlreichen Meldungen mussten beispielsweise die Finalisten in den Rennen im K1 über 500 Weiterlesen…

Kanu-DM Mannheim Siegerehrung

Brandenburger Renn-Kanuten bei DM in Duisburg mit Spitzenplatz in Medaillenwertung

Die Auswirkungen der vorangegangenen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie waren bei den Deutschen Meisterschaften Kanu-Rennsport vom 07.-09.08. in Duisburg durchaus spürbar. Nicht nur, dass lediglich die Athleten der Leistungsklasse und Junioren sowie zudem ausschließlich im Einer am Start waren. Auch zahlreiche Absagen vor und während der Veranstaltung waren zu verzeichnen. Das reduzierte Teilnehmerfeld sorgte dennoch – wenn auch vor leeren Zuschauerrängen – für spannende Rennen. Vor allem einige Nachwuchskanuten nutzten ihre Chance, um mit vorderen Platzierungen Weiterlesen…