Drucken
PDF

Olympiastützpunkt Brandenburg

Der Olympiastützpunkt Brandenburg ist eine sportartübergreifende Betreuungs- und Serviceeinrichtung des Spitzensports für alle Bundeskaderathletinnen und –athleten sowie deren Trainerinnen und Trainer. Unsere Hauptaufgabe liegt in der Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen komplexen sportmedizinischen, physiotherapeutischen, trainings- und bewegungswissenschaftlichen, sozialen, psychologischen und ernährungswissenschaftlichen Betreuung, insbesondere für die Olympiavorbereitung  des Top Teams im täglichen Training bzw. bei zentralen Maßnahmen der Spitzenverbände.
Mit der Verschmelzung der Olympiastützpunkte Cottbus/Frankfurt Oder und Potsdam im Dezember 2008 zum Olympiastützpunkt Brandenburg wurde der Grundstein zur einheitlichen Leistungssportführung im Land Brandenburg gelegt. Mit der neuen Struktur wird eine Verwaltungsvereinfachung, Professionalisierung der Laufbahnberatung und eine Qualitätskontrolle nach einheitlichen Standards auf den Weg gebracht.
Gemeinsam wollen wir als das „Team Brandenburg“ an vergangene Erfolge anknüpfen und bei den Olympischen Spielen 2012 in London unser Land Brandenburg  über die Landesgrenzen hinaus präsentieren.