Die Tage bis zum absoluten Höhepunkt des Sportjahres 2012 sind gezählt. Die Vorbereitungen auf die Olympischen Sommerspiele in London gehen in die entscheidende Phase. Der Olympiastützpunkt Brandenburg freut sich daher über die Anfang 2012 geschlossene Partnerschaft mit der Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG. Damit steht Trainern und Athleten ein kompetenter und erfahrener Ernährungs-Partner auf dem Weg zu Olympischem Erfolg und sportlichen Höchstleistungen zur Seite. Die Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG unterstützt mit ihren Cellagon-Produkten sehr erfolgreich bereits mehrere andere deutsche Olympiastützpunkte. Das Cellagon-Konzept steht für eine gesunde Ernährung aus der Fülle der Natur. Nicht einzelne isolierte Wirkstoffe, sondern das Zusammenspiel von Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen aus Gemüse, Obst, Kräutern und Ölen sorgt für eine ganzheitliche Ernährung nach dem Vorbild der Natur. Das eigens für Sportler entwickelte Produkt Cellagon T.GO enthält zudem spezielle Kohlenhydrate, die dem Körper sowohl kurzfristig als auch lang anhaltend Energie zur Verfügung stellen. Weitere wichtige Inhaltsstoffe fördern die Konzentrationsfähigkeit, sowie die Regeneration nach der körperlichen Belastung. Selbstverständlich stehen alle Cellagon-Produkte auf der „Kölner Liste“ und sind damit garantiert dopingfrei. Die sehr positiven Erfahrungen vieler Sportlerkollegen anderer Disziplinen sowohl während des Trainingsalltages als auch während des Wettkampfes haben die vom OSP Brandenburg betreuten Sportler dazu veranlasst, ebenfalls eine Kooperation mit Cellagon anzuregen. Diesem Wunsch ist die Leitung des OSP Brandenburg nach sorgfältiger Prüfung gerne nachgekommen.Dazu Olympiastützpunktleiter Wilfried Lausch: „Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Baustein, um im Sport erfolgreich zu sein. Unsere Sportlerinnen und Sportler gehen nicht nur im Wettkampf an ihre Leistungsgrenzen. Besonders im täglichen Training ist es wichtig, durch gesunde und ausgewogene Ernährung die Regenerationsphasen zu beschleunigen und somit die leistungssportliche Entwicklung zu optimieren. Durch die Vielzahl der Belastungen, die die Sportler erleben, bleibt genau hierfür oft wenig Zeit. Wir freuen uns, mit der Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG nunmehr einen Partner an unserer Seite zu haben, der genau diese Thematik mit den vier Cellagon-Produkten abdeckt. Im sportlichen Wettstreit kommt es darauf an, im entscheidenden Moment topfit zu sein!“Auch Cellagon Chefin Frauke Berner blickt zufrieden auf die neue Partnerschaft: „Es ist ein wunderbares Gefühl zu sehen, wie viele Spitzensportler inzwischen mit voller Überzeugung Cellagon trinken. Darin sehen wir einen großen Vertrauensbeweis und eine tolle Anerkennung für unsere Arbeit. Gleichzeitig ist es für uns aber auch Ansporn für die Zukunft. Für Olympia drücken wir allen unseren Athleten fest die Daumen und werden von zu Hause aus kräftig mit fiebern. Ich denke, uns erwartet ein Sommer voller bewegender Momente und großer Emotionen“.Als Service- und Dienstleistungseinrichtung des Deutschen Sports für Bundeskader und ausgewählte Landeskader (Brandenburg) ist der Olympiastützpunkt verantwortlich für die wissenschaftliche Trainingsbegleitung und die sportmedizinische Betreuung ihrer Schützlinge. Dazu kommen Leistungsdiagnostik sowie Umfeld- und Laufbahnberatung. Der Schwerpunkt des Olympiastützpunktes Brandenburg liegt bei den olympischen Sportarten Behindertensport, Bob, Boxen, Frauen-Fußball, Gerätturnen, Gewichtheben, Handball, Judo, Kanu-Rennsport, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Radsport, Ringen, Rudern, Schwimmen, Sportschießen, Triathlon, Volleyball und Wasserball.