Mehrere Medaillen vom 30.08. bis zum 04.09.2022 in Szeged (HUN)

Die Brandenburger Junior*innen und U23-Starter*innen bringen Edelmetall von der Weltmeisterschaften im ungarischen Szeged nach Hause.

GOLD

  • Maike JAKOB, Hedi KLIEMKE und Chantal TORNOW – C4D 500m Junior (mit Josephine WICHMANN)
  • Isabelle ZANIN – C1D 5000m U23

SILBER

  • Leon Michael RECKZEH – K4H 500m Junior (Maximililan GOETZL Paul Leo GROSSER Max KOPACZEWSKI)
  • Hedi KLIEMKE, Maike JAKOB – C2D 500m Junior
  • Leonard BUSCH – K2Mix 500m U23 (mit Josefine LANDT)

BRONZE

  • Lukas FREDRICH – K1H 1000m Junior
  • Hedi KLIEMKE – C1D 200m Junior

Weitere Platzierungen:

  • Platz 4. Isabelle ZANIN – C1D 500m U23
  • Platz 4. Linus BANGE und Leonard BUSCH – K4H 500m U23 (mit Jakob Ronald KURSCHAT und Nils GLOBKE)
  • Platz 4. Anton WINKELMANN – K1H 500m U23
  • Platz 5. Florin BANGE und Brain MARIENHAGEN – C2H 1000m Junior
  • Platz 5. Elias KURTH – K1H 5000m U23
  • Platz 6. Elias KURTH – K2H 500m U23 (mit Tobias HAMMER)
  • Platz 6. Hannes MUELLER und Patrick PELZER – C2H 500m Junior
  • Platz 6. Justine BOETTCHER – C2Mix 500m Junior (mit Jonas Alexej TRESCHER)
  • Platz 7. Hannes MUELLER und Patrick PELZER – C4H 500m Junior (mit Phil PLESSMANN und Jonas Alexej TRESCHER)
  • Platz 8. Isabelle ZANIN – C2D 500m U23 (mit Lina-Marie BIELICKE)
  • Platz 9. Chantal TORNOW – C1D 500m Junior
  • Platz 9. Hannes MUELLER – C1H 5000m Junior