drei-goldmedaillen-bei-der-kanu-wm-in-halifax

In Halifax (Kanada) haben die beiden Potsdamer Martin Hiller und Tamas Grosmann am Sonntag im Kajak-Zweier der Herren über die 1.000 Meter den ersten WM-Titel geholt. Die beiden deutschen Starter vom KC Potsdam gewannen deutlich vor dem italienischen und ungarischen Boot. Mit nicht mal einer halben Sekunde Vorsprung siegte anschließend das Potsdam-Berlin-Duo Sebastian Brendel (KC Potsdam) und Tim Hecker (SC Berlin Grünau) im Canadier-Zweier auf der 1.000 Meter-Strecke.

 

weitere Ergebnisse der WM

Platz 1 LK K2H 1000m: Martin Hiller & Tamas Grosmann
Platz 1 LK C2H 1000m: Sebastian Brendel
Platz 2 LK K4H 500m: Max Lemke & Jacob Schopf
Platz 2 LK C2Mix 500m: Sebastian Brendel
Platz 2 LK K1H 5000m: Tamas Grosmann
Platz 2 LK C1D 5000m: Annika Loske
Platz 3 LK C2H 5000m: Sebastian Brendel
Platz 3 LK C1D 1000m: Annika Loske
Platz 3 LK K1H 1000m: Jacob Schopf
Platz 4 LK C2H 500m: Sebastian Brendel
Platz 7 LK K4D 500m: Katharina Diederichs
Platz 8 LK K2H 500m: Felix Frank
DNS LK C4H 500m: Fabien Schatz

Bild: imago images/CTK Photo