Olympiastützpunkt Brandenburg

Romy Tarangul vom JC 90 Frankfurt (Oder) gewinnt am dritten Tag der Universiade in Kazan (Russland) die erste Medaille für die deutschen Judokas. Im „kleinen Finale“ der Klasse bis 52 kg setzte sie sich gegen Darya Skrypnik aus Weißrussland durch und sicherte sich damit eine Bronzemedaille. 
Romy Tarangul (HU zu Berlin) erreicht nach Siegen gegen Zuzanna Pawlikowska aus Polen und Penelope Bonna aus Frankreich das Halbfinale. Hier verliert sie gegen Yanet Bermoy Acosta aus Kuba. Im „kleinen Finale“ besiegt sie Darya Skrypnik aus Weißrussland und sichert sich damit Bronze.