Olympiastützpunkt Brandenburg

Der Cottbuser Eric Engler (Team Brandenburg) hat am Dienstag zum Auftakt der U 23-Europameisterschaften im Bahnradsport in Anadia (Portugal) die Bronzemedaille im 1000-Meter-Zeitfahren gewonnen.

Der 19-Jährige, im Vorjahr in St. Petersburg Vierter über den Kilometer, verfehlte in 1:03,197 Min. seine persönliche Bestzeit recht deutlich. Die Goldmedaille ging an den Franzosen Quentin Lafargue (1:02,142 Min.) vor dem Chemnitzer Joachim Eilers (1:02,573). Für Engler war das Zeitfahren der einzige EM-Start.

http://www.lr-online.de/