brandenburgs-ministerin-besucht-potsdamer-ruderer

Am sonnigen Mittwochnachmittag traf Ministerin Britta Ernst, eskortiert von den Sportschülern der Sportschule Potsdam im Seekrug, dem traditionsreichen Bootshaus der Ruderer, ein. Die Präsidentin des Ruder-Club Potsdam e.V., Katrin Eggebrecht begrüßte die Ministerin und bot ihr den Steuerplatz im Achter an. Frau Ministerin Ernst stand ihrem Ehemann, Bundeskanzler Olaf Scholz, selbst passionierter Ruderer, in nichts nach und meisterte ihren ersten Einsatz als Steuerfrau mit Bravour. Beeindruckt von der Kraft in einem solchen Boot, beantwortete sie im nachfolgenden Talk, verschiedene Fragen der jungen Ruderer.