Olympiastützpunkt Brandenburg

Mit einem souveränen Sieg durch Sebastian Brendel im C1 über 1000 m vor dem starken Brasilianer Isaquias Queiroz dos Santos, weitere vier Silber- und zwei Bronzemedaillen sowie 2 vierten und 1 sechsten Finalplatz hatten die Athleten vom Kanu Club Potsdam (KC Potsdam) großen Anteil am Gesamtergebnis des DKV. Auf die olympischen Disziplinen bezogen betrug die Brandenburger Medaillenbilanz 1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze. Als erfolgreichster Potsdamer Starter erwies sich zum wiederholten Mal Sebastian Brendel, der mit Silber im C1 über 500m – diesmal 0,7 Sekunden hinter seinem brasilianischen Kontrahenten – seine zweite WC-Medaille erkämpfte.