Olympiastützpunkt Brandenburg

Bei den am 27./.28.04. in Duisburg im Rahmen der zweiten Qualifikation für die Olympischen Spiele ausgetragenen Deutschen Meisterschaften im Einerboot errang der Kanu-Club Potsdam, vier der sechs vergebenen Titel und insgesamt zwei Drittel aller Medaillen. Bei den Kajak-Damen gewann Franziska Weber (KCP) über 500m und belegte hinter Tina Dietze (LVB Leipzig) über 200m den zweiten Rang. Einen tollen Wiederbeginn nach ihrer Babypause feierte Katrin Wagner-Augustin (KCP) mit dem jeweils dritten Platz über 200m und 500m. Ronald Rauhe (KCP) ließ sich den Sieg im Einerkajak auf seiner Spezialstrecke über 200m nicht nehmen und gewann hier vor seinem Dauerkonkurrenten Jonas Ems (KG Essen). Über 1000m belegte der Potsdamer Tim Wieskötter, der wegen Krankheit lange pausieren musste, einen hoffnungsvollen vierten Rang. Stefan Kiraj (KCP) gewann überraschend bei den Canadierfahrern über 200m vor seinem Clubgefährten und Titelverteidiger Sebastian Brendel, der sich jedoch wie im Vorjahr den Titel über 1000m klar vor seinem Trainingskameraden Ronald Verch sicherte. Günter Welke