geher-frederick-weigel-gewinnt-gold-bei-der-u18-em-in-jerusalem-israel

Der Potsdamer Frederick Weigel (17 Jahre) hat am Donnerstagmorgen bei den U18-Europameisterschaften in Jerusalem über 10.000 Meter den Sieg geholt. Der DLV-Athlet ging sehr offensiv in den Wettkampf und führte von Beginn an, bevor er den Sieg mit Meisterschaftsrekord klarmachte. „Am Start habe ich gleich gemerkt, dass die anderen relativ langsam losgegangen sind“, erklärte Frederick Weigel seine Taktik. „Da wollte ich gleich mein eigenes Ding machen.“ Für den Sieg musste der Sportler vom SC Potsdam früh aufstehen. Start des Rennens war bereits um sieben Uhr. Ins Ziel lief er mit in die Höhe gestreckten Armen in einer Zeit von 44:01,60 Minuten. Schneller war vorher keiner in einer U18-EM.

Foto: Oren Aharoni